Das erste Spiel der neuen Saison musste die neu zusammengesetzte weibliche D-Jugend am heutigen Samstag gegen den Mellendorfer TV bestreiten.

Die HO-Mädels legten gleich richtig stark los und hatten nach kurzer Zeit ein 6:1 herausgearbeitet. Zur Halbzeit war bereits klar, dass die Mannschaft den Sieg nicht aus den Händen geben würde. Mit 9:4 ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte gelang den Gastgeberinnen nur noch ein Tor und die Spielerinnen von Giuseppe Sposato zogen Tor um Tor davon. Am Ende stand es deutlich und mehr als verdient 21:5 für die HO-Mädels.

Trainer Giuseppe war sehr zufrieden mit diesem Saisonstart, der viel Motivation und Selbstvertrauen für die nächste Partie am 11. Oktober zu Hause gegen die HSG Schaumburg-Nord bringt.

Es spielten: Gianna Sposato im Tor, Lara Albrecht, Celina Hanke, Ann Kristin Henkel, Lizzy Mia Koch, Evelin Lammert, Karina Siebert, Andela Tomic, Catharina Weddecke