Landesliga C-Jugend

JSG Weyh./Tappenb./Fallersl. gegen HO-Handball 31:17 (14:8)

„Trotz der Niederlage gegen WTF haben wir uns sehr gut präsentiert und ein gutes Spiel gespielt. Bei einer besseren Chancenauswertung und ein bisschen mehr Glück geht das Ergebnis deutlich knapper aus. Aber die Mannschaft aus WTF war wirklich gut, da gibt es nichts zu diskutieren.

Für mich hat sich aber wieder gezeigt, dass wir uns von Woche zu Woche weiterentwickeln und die Mädels sind hochmotiviert, um bei den nächsten beiden Spielen zu punkten“, so Trainer Jürgen Huch.

Tore: Franca Seidensticker (6), Larissa Tönsgöke (4/2), Lucie Albrecht (3), Emilia Amthor (2), Tara Scharmann und Lynn Dohme (je 1)

 

Regionsoberliga D-Jugend

HO-Handball gegen HSG Schaumburg Nord 10:13 (6:8)

Mit viel Nervosität ging der HO-Nachwuchs ins erste Heimspiel und leider fanden unsere Mädchen nicht gut ins Spiel. Nach einer 1:0 Führung lagen sie plötzlich mit 1:4 zurück. Unsicherheit machte sich breit - das war wahrscheinlich auch der Grund, warum die Mädchen das Tor einfach nicht getroffen haben. Unzählige Bälle landeten an Latte oder Pfosten oder gingen knapp daneben. Außerdem stand die Mannschaft oft zu weit in der gegnerischen Abwehr und so fehlten die Anspielmöglichkeiten. Mit mehr Konzentration beim Torwurf hätten die Mädels das Spiel auch locker gewinnen können.

Tore: Catharina Weddecke und Lara Albrecht (je 4), Andela Tomic und Nena Witte (je 1)