In einer sehr guten Form zeigte sich unser Nachwuchs bei ihrem ersten Turnier nach der Sommerpause am vergangenen Wochenende. In Schöppenstedt gewann die D-Jugend den Eulenspiegelcup. Trainerin Martina Korzus war am Ende des Turniertages sehr erfreut über die gezeigten Leistungen. Einziger Wermutstropfen: im Endspiel verletzte sich Lara an der Hand und fällt nun einige Wochen aus.

 

 

An die gezeigten Leistungen knüpften an diesem Wochenende sowohl die wD sowie die wC in Berlin beim Charlottenburger Jugendturnier an. Wieder gelang der wD der Turniersieg, die C-Jugend musste sich erst im Endspiel gegen den Berliner SV geschlagen geben und wurde Zweiter.