Gegen den derzeitigen Tabellenführer der Landesliga konnte unsere junge Mannschaft in ihrem ersten Saisonspiel auswärts nichts mitnehmen. Einzig die Abwehr mit einer starken Gianna Sposato im Tor konnte überzeugen. In der ersten Halbzeit war die Entscheidung, wer das Spiel gewinnen wird, schon nach wenigen Minuten gefallen. Erst nach einer 11:0 Führung für die Mannschaft aus Rosdorf fiel das erste Tor für HO. Zur Halbzeit stand es 15:1 für die Gastgeber.

Die zweite Halbzeit war dann im Angriff vielversprechender. Am Ende gewann Rosdorf dennoch hoch verdient mit 28:9. 

Für HO spielten: Evelin Lammert, Karina Siebert (1), Gianna Sposato (TW), Lizzey Koch (1), Celina Hanke (2), Felia Sempf, Ann-Kristin Henkel (3), Nena Witte, Catharina Weddecke (2) und Diana Sitschkarew.