Am vergangenen Wochenende konnte die wD-Jugend gleich doppelt punkten und sich vorübergehend mit 10:0 Punkten auf den ersten Tabellenplatz der Regionsoberliga setzen.

Im Freitagabend-Spiel gegen die SG Börde Handball gelang ein souveräner 35:15 Auswärtssieg. Der Gastgeber hielt in der Anfangsphase gut mit, doch HO-Handball konnte sich nach den ersten zehn Minuten absetzen, so dass es zur Pause bereits 7:16 stand. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: HO war nicht zu stoppen und setzte sich immer weiter ab, am Ende war der Sieg hoch verdient.

Es spielten und trafen:

Gianna (TW), Lara (19), Karina (7), Celina (4), Lizzy (5), Anna, Lisa, Azra und Svenja

 

Am Sonntag fuhr die Mannschaft aufgrund der Ferien mit nur sieben Spielerinnen zur HSG Laatzen-Rethen. Ein glückliches Händchen von Trainer Giuseppe Sposato sicherte den Sieg: Gianna ging auf Torejagd und Sarah übernahm die Torwartposition. Bereits zur Pause erkämpften sich die Mädels eine komfortable 10:6 Führung. Am Ende zeigte das Team ohne Auswechselspielerin ein gutes Spiel, sicherte den Sieg (19:14) und erhielt zwei wichtige Punkte auf dem Konto.

Es spielten und trafen:

Sarah im Tor (1), Gianna (10), Karina (4), Celina (4), Azra, Lisa und Lilly