Das letzte Spiel in der Vorrunde zur Oberliga ist gespielt. Gegen eine starke Mannschaft des Hannoverschen SC war das Huch-Team ohne Chance (29:16/15:6)

Tore: Franziska Krakowski (6/1), Laura Tirschler (4), Franca Seidensticker (3), Laureen Danger, Felia Sempf und Jana Hanke (je 1)

Die Gegner in der Verbandsliga Ost, die am 10. Januar mit einem Heimspiel gegen den Handballverein Lüneburg startet, sind außerdem die SG Luhdorf/Scharmbeck und wieder der Hannoverscher SC, die HSG Hannover-Badenstedt und die JSG Münden/Volkmarshausen.