Die wD ist nicht zu stoppen. Nach zwei erfolgreichen Spielen gegen die SG Börde Handball und am Nikolaustag gegen den Hannoverschen SC belegt unsere weibliche D in der Regionsoberliga weiterhin den ersten Tabellenplatz und kann nun die verdiente Pause und die Weihnachtsferien in vollen Zügen genießen. Trainer Sposato: „Die Mädels spielen konzentriert und selbstbewusst. Die Siege waren nie gefährdet und hoch verdient. Ich bin sehr zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf.“

HO - SG Börde Handball (35:20 / 16:11), Tore: Lara 14, Lizzy 8, Karina 6, Sarah 4, Azra 2, Celina 1

HO – Hannoverscher SC (30:9 / 13:4), Tore: Lara 12, Lizzy 9, Karina 4, Gianna 3, Celina 2