Unsere weibliche A-Jugend hat am Wochenende erstmalig am Beachturnier in Cuxhaven-Duhnen teilgenommen. Bei der vom Niedersächsischen Handballverband organisierten Veranstaltung nahmen in den Altersgruppen A/B-Jugend weiblich sowie männlich knapp 1000 Jugendliche teil.

 

Die 24 Teams im Feld der weiblichen A-Jugend kämpften an zwei Tagen um den Titel. Unter dem Fantasienamen „Das Team, das mir persönlich am besten gefällt“ spielte HO gegen „Ist uns egal“, „heroes & zeroes“ oder die „Pink Fluffy Unicorns“. Mit einem guten siebten Platz beendete die wA das Turnier.

 

Franziska Krakowski äußerte sich so auch begeistert nach dem Turnier: „Wir waren als Mannschaft das erste Mal hier. Die Stimmung war einfach toll, allen hat das Beachen viel Spaß gemacht. Hier waren wirklich die besten Mannschaften aus Niedersachsen dabei. Mit dem siebten Platz sind wir sehr zufrieden, es war ein super Wochenende für uns alle, auch wenn wir in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei Gewitter und Starkregen fast abgesoffen sind. Aber zum Glück zeigte sich das Wetter tagsüber von seiner besten Seite.“

 

In Cuxhaven spielten: 

 

Von links nach rechts: Franziska Krakowski, Laura Tirschler, Franca Seidensticker, Laureen Danger, Jana Hanke, Lucie Albrecht, Felia Sempf und Celine Junker