Den Anfang eines sehr erfolgreichen Handball-Wochenendes machte bereits am Samstag die weibliche C-Jugend. Sie gewann das hart umkämpfte Spiel gegen Germania List. Bis zum Stand von 25:24 war alles offen, doch dann konnten sich die Spielerinnen in den letzten Minuten noch absetzen und gewannen mit 27:24. Sie führen die Tabelle nun mit 10:0 Punkten an. (Tore: Larissa 9, Jana und Lucie je 6, Franca 5 und Lynn 1)

Am Sonntagmorgen überzeugten erneut die E-Mädchen in Loccum. Mit zwei überragenden Siegen gegen die HSG Nienburg (31:2) und GIW Meerhandball (37:1) waren sie ihren Gegnern mehr als überlegen.

Für klare Verhältnisse sorgten auch die D-Mädchen in ihrem zweiten Saisonspiel. Gegen die Mannschaft aus Emmerthal ließen die Spielerinnen nichts anbrennen und führten zur Pause bereits mit 10:4. Im zweiten Durchgang konnte der Druck noch erhöht werden und am Ende stand es 25:5.